ELTERNARBEIT

Mehrmals jährlich treffen sich Eltern und Lehrer einer Klasse zu Elternabenden, um sich ein gemeinsames Verständnis der Waldorfpädagogik und der Entwicklung ihrer Kinder zu erarbeiten. Nicht nur die Darstellungen der Lehrer zum Unterricht, zur Klassensituation und zum menschenkundlichen Hintergrund, sondern auch der Austausch der Eltern untereinander über ihre Erlebnisse mit den Kindern und die Wirkung des Unterrichts schaffen die Voraussetzung für eine wirkungsvolle Förderung der Kinder und geben Anregungen und Hilfen für die Erziehung der eigenen Kinder. Deshalb ist die aktive Mitarbeit an den Elternabenden notwendig und erwünscht (denn jeder Elternabend ist nur so gut, wie Lehrer und Eltern ihn gemeinsam gestalten).


Die Gartengruppe

Unser Schulgelände erfährt seit einigen Jahren eine liebevolle Umgestaltung durch eine Gruppe engagierter Eltern. Diese Gartengruppe ist in aller Regel dienstagvormittags auf dem Gelände unterwegs.


Der Basarkreis