Zum Hauptinhalt springen

Mensa

Lernen geht durch den Magen

Wenn die SchülerInnen mit dem weitesten Schulweg morgens gerade mal aufstehen, ist in der Schulmensa längst Licht: Bereits ab den frühen Morgenstunden wird hier geschält, geschnippelt, gerieben – die Vielfalt der täglich frischen Rohkost will vorbereitet sein.

Biologisch und gesund – das ist das Credo unserer Mensa. Bis zu 1000 Essen werden hier pro Woche ausgegeben. Gekocht wird nach Möglichkeit mit regionalen und saisonalen Zutaten in Bioqualität – viele stammen aus Demeterbetrieben. Und auch, wenn einmal pro Woche Fleisch auf die Teller kommt, wird darauf geachtet, gute Qualität aus der Region zu beziehen und auf Tiertransporte zu verzichten. Eine vegetarische oder vegane Alternative gibt es immer. Der Speiseplan ändert sich laufend. Ziel ist es, eine gesunde Mischung „wie zu Hause“ auf den Tisch zu bringen.

Mithelfen macht Freude – und stärkt die Wertschätzung

Auch die SchülerInnen sind in den Mensa-Ablauf mit eingebunden: Jedes Jahr sind die Klassen 6 bis 11 dafür verantwortlich, das Küchenteam beim Spülen zu unterstützen. Außerdem gibt es für die SchülerInnen der 8. Klasse ein Küchenpraktikum, bei dem sie Einblicke in die täglichen Abläufe bekommen und tatkräftig mithelfen.

Neben den SchülerInnen, LehrerInnen und MitarbeiterInnen werden auch der Hort und der Kindergarten beliefert. Aber auch Menschen von außerhalb der Schulgemeinschaft können zum Essen in die Mensa kommen.

Essensbestellung

Bitte beachten Sie bei der Bestellung, dass spätestens bis 9.00 Uhr das Essen des jeweiligen Tages ohne zusätzliche Gebühr gebucht werden kann. Das bestellte Essen kann am Morgen des betreffenden Tages ebenfalls bis 9.00 Uhr storniert werden.
Die Klassen der Mittelstufe werden von der Schule für die Unterrichtstage gebucht. Hier kann dann im Krankheitsfall bis 9.00 h am selben Tage noch storniert werden. Bei Unterrichtsausfall wird von Seiten der Schule storniert.

Ein Essen kostet 4,00€ für SchülerInnen und MitarbeiterInnen, für externe Gäste 7,00€. Für Nachbestellungen (nach 9.00 Uhr) wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 1,00€ erhoben.

Zur Essensbestellung »


Essenskonto – bitte regelmäßig auffüllen

Liebe Eltern,
wir möchten Sie daran erinnern, regelmäßig und rechtzeitig für einen ausreichenden Betrag auf dem Essenskonto Ihrer Kinder zu sorgen. Dies gilt besonders für die Eltern von Schülern der Klassen 6 - 8, da diese häufig die Mensa besuchen und das Konto von uns nicht gesperrt werden kann.
Bei der Überweisung Ihres Guthabens beachten Sie bitte, dass dies mindestens zwei Tage dauern kann, bis es im System gutgeschrieben ist.
Vielen Dank!
Heidi Gonschorek

Das separate Konto bei der Sparkasse Salem-Heiligenberg für die Mensa lautet:

Waldorfschule Überlingen,
Sparkasse Salem-Heiligenberg,
IBAN DE28 6905 1725 0002 0493 44
BIC SOLADES1SAL


Kontakt

Hinweise, Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Beschwerden können Sie richten an:
kuechenbriefkasten@waldorfschule-ueberlingen.de